7ieben

Diskografie

7ieben - Lupus und Lea - Artwork

Lupus und Lea (2010)

Digipack, 54:52 min, Timezone Records

CD: AmazonTimezone 

MP3: AmazonMusicload |   iTunes

Infos

  1. Schrei
  2. One Woman Show
  3. G.M.X.
  4. Sonntags
  5. Bleib in Bewegung
  6. Von der Sonne lernen
  7. Ultima Ratio
  8. Delirium Tremens
  9. Cuba Libre

Besetzung: Michael Knaute (Drums), J:org Eichhorn (Bass/Gesang), Sebastian Belke (Gitarre/Gesang), Christoph Meißelbach (Gesang)

     

Produziert von Niklas Wenzel und Christoph Meißelbach. Aufgenommen, gemixt und gemastert von Niklas Wenzel im Virtuose Vibes Tonstudio Dresden. (cc) 2010.

Rezensionen

  • Vampster: Hier stimmt alles. Souverän und spritzig gespielt… Und all die versteckten Querverweise… Überaus gelungen!
  • Metal1.info: Die Grenze zwischen Musik-CD und “Hörbuch” verschwimmt. Ganz einfach eine gute Story.  (7/10)
  • Heavy-Metal.de: Ein Spiel mit Metaphern… Wunderbares Kopfkino. Musikalisch ein sehr ausbalanciertes Rockalbum. (7)
  • Rocktimes: Erstklassiges, abwechslungsreiches, deutschsprachiges Rock-Album mit niveauvollen Lyrics.
  • Powermetal.de: Klingt großartig und sehr eigenständig. Perfekte Aufmachung. 7ieben hat mehr als nur Potential. (7/10)
  • Metalglory: Hebt sich eindrucksvoll von vielen deutschprachigen Bands ab. Nachdenklich, intelligent, innovativ. (8/10)
  • Regioactive: Nicht nur was  für Fans, sondern auch für alle anderen Rockbegeisterten, die gutes Songwriting schätzen.
  • Babyblaue Progseiten: Eine interessante Rock-CD mit viel Liebe zum Detail in den Arrangements, trotzdem nicht aalglatt.
  • Musikansich.de: Das kommende Ding deutscher Rockbands? Unglaublich gut durchkomponiert, produziert & eingespielt. (18/20)
  • Musikreviews.de: Hochwertige Indie-VÖ. Neben üppigem Sound und bester Performance sind die Lyrics mehr als hörenswert.
  • FlamingYouth: Das Konzept ist genial, die Umsetzung intelligent und extrem liebevoll. Respekt vor solch einem Werk.
  • BurnYourEars: Höhepunkt: “Schrei”! So hätte ich mir das ganze Album gewünscht. Trotzdem: ein gutes Werk! (6,5/10)
  • FFM-Rock: Wirklich sehr gelungene CD. Fazit: Toller Rock! Kaufempfehlung 95% (keine 100% wegen der Blues-Einschläge).
  • Squealer-Rocks: Für Anhänger guten deutschsprachigen Rocks. 53 Minuten Spielzeit, die sich wirklich lohnen!
  • Proggies.ch: Ansprechendes Scheibchen mit abwechslungsreicher gitarrenorientierter Mucke und tiefsinniger Lyrik. (3/5)
  • HeavyHardes: Gut gemachter, moderner Deutschrock, mit Gespür für die richtige Refrainmelodie und viel Groove.
  • Dresdner.nu: Wortspiel, Emotion, Pathos. Beunruhigend nervöse Energie und raffinierte melodische Eingängigkeit. (4/5)